Donnerstag, 26. Mai 2016

Noch mehr Fotos ...


... vom Inara Wrap, da ich mir jetzt endlich auch eine Schneiderbüste gegönnt habe. 

Naja, das Drapieren üben wir nochmal. 




Inara Wrap


Mein Inara Wrap ist fertig. Und da wir heute die große Schlangenweg-Runde walken wollten, haben wir das Teil einfach mit ins Auto gepackt in der Hoffnung, eine geeignete Location zum Fotografieren zu finden. Ich finde, die "Blaue Pforte" in Emkendorf passt doch hervorragend dazu.












Material: Holst Garn Supersoft in den Farben Kingfisher, Magenta, Robins Egg, Peony, Aquamarine, Allium, Topaz, Sugarsnap, Spring, Sweet Pea, Iced, Alpine Rose

Muster: Inara Wrap

Maße: ca. 220 x 48 cm

Benutzte Nadelstärke: 3

Mein Ravelry-Projekt dazu: Inara Wrap

Gewicht: 214 g

Die Modelle von AMBAH haben es mir momentan wirklich angetan. Das nächste, der Lamina Wrap, ist bereits in Arbeit.

Und wieder fiel meine Wahl auf Holst Garn Supersoft - die Farbpalette ist einfach sowas von berauschend!




Unser Katzengreis muss natürlich wie immer mit dabei sein.


Donnerstag, 12. Mai 2016

Mal so zwischendurch


Mein Fahrrad ist endlich repariert.


Erste Radtouren - einfach herrlich!


Diese Kirsche steht in einem ansonsten eher unspektakulären Dorf, aber diese Blütenpracht fand ich so berauschend, dass ich unzählige Fotos machen "musste".





In einem anderen Nachbardorf gibt es neuerdings einen öffentlichen Bücherschrank. Diese Bücher habe ich mir neulich mitgenommen, und demnächst wandern dann einige von uns dorthin.


Ansonsten tummeln sich hier weiterhin alle paar Tage die Handwerker. Aber wenn die Terrasse dann fertig ist, wird sie bestimmt richtig toll.


Samstag, 7. Mai 2016

Yippie! 3/4 ...


... des Inara Wraps sind geschafft! 



War das wieder schön...


... im Wilden Moor heute! 





Zwei Ringelnattern und eine ganz kleine braune Kreuzotter haben wir gesehen, aber leider war ich mit der Knipse nicht schnell genug. 


Sonntag, 1. Mai 2016

Ich wünsche Euch allen ...


... einen wunderbaren Wonnemonat! 





Traubenhyazinthen, die wir aus unserem "alten" Garten mit herübergerettet haben. (Bei uns heißen sie schon immer "Perlblumen".) 


Samstag, 23. April 2016

Die Hälfte ...


... des Inara Wraps ist geschafft.


Jetzt bin ich gespannt auf die Wirkung, wenn die Streifen "anders herum" verlaufen.