Mittwoch, 8. April 2009

Von Tasse Nr. 8 ...

... befinden sich zwei Stück in unserem Haushalt. Sie wurden angeschafft, als wir acht Jahre lang in Nordfriesland wohnten. Schon erstmal gewöhnungsbedürftig, wenn man zu jeder Tages- und Nachtzeit mit "Moin" oder "Moin-Moin" gegrüßt wird. Grüßt man dann mit "Hallo" oder gar "Guten Tag" zurück, wird man einfach nur merkwürdig beäugt.

Photobucket

Bodenaufdruck: "Unterglasur spülmaschinenfest" - spannend!

Kommentare:

  1. Hi Birgit,

    ich finde Deine Tassen-Impressionen sehr interessant!
    Und das Moin-Moin ist wirklich gewöhnungsbedürftig, wir waren vor vielen Jahren mal in Urlaub in Ostfriesland und wenn man da dann gar mir Griaß God antwortet, wird man mehr als merkwürdig beäugt;-)

    Liebe Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Och, aber sehr schön die Beiden!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde "Moin!" oder "Moin-moin!" absolut praktisch. Zu keiner Tageszeit muss man sich Gedanken machen, wie man grüßt. Guten Morgen, guten Tag, guten Abend - alles überflüssig. :-)
    Bei uns kann man übrigens jederzeit "Mahlzeit!" sagen. Mindestens ebenso merkwürdig...
    Und solche Tassen, allerdings ohne Moinaufdruck habe ich auch noch im Schrank. Passen immer. ;-)

    Liebe Grüße
    Knittaxa
    -aus dem Norden-

    AntwortenLöschen
  4. bei mir hat nur noch eine dieser Tassen überlebt ;-) und an das moin-moin gewöhne ichmich auchlangsam, obwohl es bei eher nach "Guten Morgen" an einem Abend klingt *hehe*

    AntwortenLöschen
  5. Moin moin am Abend ist aber schon etwas befremdlich :-)))

    Die Tassen sind aber sehr hübsch, blau-weiß ist einfach nur eine tolle Kombination!

    AntwortenLöschen
  6. Das "Moin Moin" ist schon sehr eigenartig. Ich wurde im Norden auch angeguckt wie ein Wesen von einem anderen Stern, als ich einen Laden mit dem in Österreich gängigen "Grüß Gott" betrat ;-)))!
    Die Tassen find ich schön, denn blau-weiß ist immer ein Hingucker!
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  7. ich liiiiiebe das "moin moin" der nordlichter und finde es immer extrem schade, dass man hier in B nur doof angeqkt wird...

    die tassen stehen bei meinem eltern, allerdings mit "schietwetter" bzw. "ebbe/flut". die grösse und form ist grossartig!

    AntwortenLöschen
  8. Das findet man, wenn man nach einer solchen Tasse sucht, die man käuflich erwerben will *lach*
    Oh, das "Moin Moin" hat sich inzwischen aber, denke ich, fast überall eingebürgert. So auch bei uns in Südostniedersachsen :-)
    Man sagt es nicht nur morgens sondern den ganzen Tag. Wir finden es jedenfalls cool.

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen