Mittwoch, 3. Juni 2009

Unsere eigene Vier-Seen-Tour ...

... haben wir am Pfingstmontag unternommen, dabei per Drahtesel in neun Stunden 62 km zurückgelegt und den Brahmsee, Pohlsee, Westensee sowie Vollstedter See bereist.

Mitten in Schleswig-Holstein fühlten wir uns plötzlich wie in den Bergen, und als dann auch noch tief im Wald drei relativ verwaiste Jagdhütten auftauchten, war die Illusion komplett.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Klar, richtige Bergbewohner lachen über unsere kleinen Hügelchen hier, doch mit ganz normalen Rädern war die Strecke schon ganz schön mühsam.

Photobucket

Dafür wurden wir schließlich mit diesem Panoramablick auf den Westensee belohnt - und später mit einem Stück des begehrten Marzipankuchens im Café Zeit.

Ein herrlicher Tag - mein Muskelkater erinnert mich heute noch dran!

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    den Pohlsee finde ich am Schönsten. Es ist dort so schön romantisch. Ich freue mich auf nächsten Dienstag.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgit!
    Das glaube ich Dir gern, dass das ein schöner Tag war. Aber bei so einem tollen Ausflug nimmt man doch den Muskelkater gern in Kauf oder? Herrliche Bilder!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Da habt ihr ja wirklich eine Mordstour gemacht! Ich mach schon bei der Hälfte schlapp;0) Und das Cafe Zeit liebe ich! Das letzte Mal war ich auf dem Rückweg von der Gartenzauber in Bissenbrook dort, wird also mal wieder Zeit;0)

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. früher war ich auch gerne dort, wenn ich dort radelte,

    du hast sehr schöne farbkombinationen.

    danke fürs zeigen gruß wiebke

    AntwortenLöschen