Dienstag, 28. Juli 2009

Dieses war der erste Streich ...

... aus den tollen Wollen, die ich von Jamie bekommen habe.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Material: artisan sock von hazel knits - Färbung "May flowers"
Muster: Schaft gestreift, Wechsel alle 4 Reihen
Größe: 40
Gewicht: 116 g
benutzte Nadelstärke: 2,5

Der kleinere einfarbige Strang, der zur Färbung dazugehört, ist normalerweise gedacht, um farbig abgesetzte Bündchen, Ferse und Spitze zu stricken. Ist ja nicht so mein Ding, also gab es einen gestreiften Schaft.

Das Garn ist superschön weich, voluminös und fühlt sich angenehm "trocken" an. Durchaus vergleichbar mit der Qualität von Cherry Tree Hill, finde ich.

Der zweite Streich ... nee, der folgt noch nicht, denn erst einmal habe ich mir Garn für ein Ulmus-Tuch gefärbt - hoffentlich klappt das alles so, wie ich mir das vorstelle...

Kommentare:

  1. Ich muss zugeben, das "Mitnahmeprojekt" war nicht so mein Fall. Aber diese Socken gefallen mir richtig gut.
    Ich selbst habe gerade Socken mit Muster begonnen Ich finde gemusterte Socke zu stricken recht heikel, und überlege schon, ob ich nicht kneife und das Muster nur oben am Schaft stricke.
    Mal sehen. Bei Deinen Socken sieht das ja recht gut aus!

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Birgit :o)

    Mensch, die sehen wieder klasse aus! Der Farbverlauf iss echt lustig! Und deine Ferse gefällt mir auch supergut! Bin restlos begeistert!

    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    klasse sehen deine Socken aus. Tolle Farben! Bei deinem nächsten Besuch zeige ich dir wie das mit dem "Seife befilzen" geht.
    Sei lieb gegrüßt, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die Färbung sieht super aus und die Wolle wirkt auf dem Bild kuschelig weich.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sind ja mal tolle Socken, super tolle Farbe, hier stimmt einfach alles liebe Birgit!


    Grüßle da lass!

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen