Donnerstag, 25. März 2010

Man hat ja sonst nichts zu tun ...

... als stundenlang an einem total verdreckten und nach Gülle stinkenden Kater herumzuputzen.

Photobucket

Ich kann nicht glauben, dass wir ernsthaft gedacht haben, nach seiner Entmannung könne er weniger abenteuerfreudig sein. Grrrrrr!

Kommentare:

  1. Oh, du arme. Ich hoffe nur du konntest ihn erwischen bevor er es sich auf einem Sofa o.ä. bequem gemacht hat ;-)

    Mitfühlende Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Ab in die Badewanne und dann je nach Intensität des Bades 1- 2 Tage Rausgehverbot... (damit sich die Katze nicht erkältet)
    So regeln wir das bei unserem Perserkater, der das leider öfter macht..(nicht mit Gülle, aber mit anderem Dreck).

    AntwortenLöschen
  3. Ich lach mich weg. Ich finds lustig, aber ich muss ihn ja auch nicht riechen ;-)

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. *schmunzel*. Also ich würde den erstmal in´s Bad einsperren und sich den Dreck selber ablecken lassen. Damit er mal weiß wie ekelig das ist....
    Vielleicht bessert er sich ja noch mit zunehmendem Alter.

    hoffnungsvolle Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  5. ja, so sindse, die lieben kleinen ;-)
    bei meinem dicken hat's damals - zumindest kurzfristig - geholfen, ihn mal ein, zwei tage AUSzusperren nach dem motto: 'dukummsthiernetrein.dustinkerdu' :-D
    mitfühlend grüßt
    frauwoauspo

    AntwortenLöschen
  6. *prust*
    Der Kater wollte wohl besonders gut riechen.
    Das wird er wohl auch noch ein Weilchen, hmm?

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  7. ;-)))) Einfach köstlich! Also nicht der Geruch, sondern der Eintrag!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Also so ein Teil habe ich auch, oioioi, wie sah der manchmal übel aus...nun isser 10 Jahre alt und liegt eigentlich nur noch auf der Couch rum. Sie werden wohl mit dem Alter etwas vernünftiger. Wie alt ist er denn...?

    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. da muss ich gerade lachen,denn unsre Katze ist vor Jahren mal in ein Gülleloch gefallen und wurde dann von meinem Mann gebadet.
    Aber die stank noch ewig.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen