Montag, 28. Juni 2010

Wisst Ihr, ...

... was das bedeutet?

Photobucket

Genau - dass ich jetzt für Tage unter die Bäume im Garten verschelle, Morlynn stricke und nur noch auftauche, um die Fortschrittsprozente bei Ravelry hochzuschrauben. Yay!

Die Stränge sind die Tanten und Serpentin von der Wollmeise, beides in 100%.

Bis danndann!

Nachtrag: Kennt eigentlich jemand das Tanten-Buch von Elsa Beskow? Würde mich ja jetzt doch mal interessieren, ist aber wohl schwer (oder gar nicht?) zu bekommen...

Kommentare:

  1. Oh, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Stricken von Morlynn. Das Garn sieht klasse aus, das Tuch wird sicher wunderschön.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. na endlich! :) viel spaß beim stricken ... nach der lustverzögerung durch den götterboten muss der lustgewinn beim stricken gigantisch ausfallen ;)
    liebe grüße von
    geli ... deren morlynn gerade trocknet und morgen bestimmt fotografiert und 'gepostet' wird

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii - das wird ja ein Knaller!! Das Tuch habe ich mir natürlich SOFORT abgespeichert.....

    begeisterte Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch kenne ich nicht, gibt es auf Deutsch zur Zeit auch nicht zu kaufen (äh, online) aber auf Englisch bei Ama..n, Aunt green etc.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Sind das schöne Farben. Das wird ein herrliches Tuch.
    Lieben Gruß an dich von Petra, die sich schon auf Fortschrittbilder freut

    AntwortenLöschen
  6. "Tant Brun, Tant Grön och Tant Gredelin" heißen die entzückenden Tanten von Elsa Beskow im Original. Ich bin damit aufgewachsen. Die sind so bekannt, daß Du sie sicher zumindest auf Schwedisch oder vielleicht Englisch bekommen kannst, das Buch wird immer wieder neu aufgelegt.
    Und - wunderschöne Sachen machst Du da - Kompliment!

    AntwortenLöschen