Samstag, 6. November 2010

Landunter!

Diese Bilder bot unsere kleine idyllische Au gestern:

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Lustig war, dass die Au nachmittags eine Menge Quitten mitführte, die wir von der Brücke aus abfangen konnten.

Nicht so lustig war, dass wir gestern abend und heute vormittag Wasser aus dem Keller schippen "durften".

Kommentare:

  1. örks ... ihr armen! :(
    grüße aus der nachbarschaft, geli

    AntwortenLöschen
  2. Ohje...ich drück euch die Daumen, dass nicht viel Schaden angerichtet wurde vom Wasser.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja fast so aus wie bei uns :-))). Das Wasser steht fast am Haus und der Keller hat auch etwas abbekommen.
    Solidarische Grüße an dich von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Uih, zum Glück bin ich in den Süden und damit ein paar Meter höher gezogen. Hoffentlich war´s nicht soooo schlimm.
    Da fällt mir ein Spruch aus den Tagen in meinem Elternhaus ein: "Kind haben wir noch Wasser im Keller?" Gemeint war Mineralwasser! "Jap, os um die 20 cm;-)"
    Aus wissenschaftlicher Sicht erfüllt die Au eine wichtige Funktion- Hau, die Diplom-Geologin hat gesprochen ;-)
    Viele, hoffentlich trockene Grüße
    Idifix

    AntwortenLöschen