Donnerstag, 29. Dezember 2011

Flooooohmarkt!

Ist schon weg. Ist schon weg. Ist schon weg. Ist schon weg. Ist schon weg.

Sollte jemand auf den Geschmack gekommen sein, aus Noro Kureyon Sock Yarn eine Decke oder etwas anderes Patchiges zu stricken, dann hätte ich hier ein Schnäppchen:

Photobucket

700 g Noro Kureyon Sock Yarn in Knäulen von 50 bis 95 g

sowie

Photobucket

500 g Noro Kureyon Sock Yarn in kleinen und kleinsten Knäulen.

Ist schon weg. Ist schon weg. Ist schon weg. Ist schon weg. Ist schon weg.


Alles zusammen für 60 Euro zzgl. 4,30 Euro Porto für Hermes-Paket "S". Nur als Gesamtpaket abzugeben.

Bei Interesse bitte Mail an jwoldenborstel (ät) hotmail.com - wie immer gilt: "Wer zuerst kommt, ...".

Und hier noch der unverzichtbare Hinweis: Wir sind ein Nichtraucherhaushalt, haben aber einen Hund und einen Kater. Da der Wollkorb im Wohnzimmer auf dem Fußboden stand, werden sicherlich trotz Durchsicht "ein paar" Haare in der Wolle zu finden sein.

Montag, 14. November 2011

Yippie!

Das 54. und letzte Quadrat der Log-Cabin-Decke habe ich gestern Abend fertiggestrickt.

Photobucket

Jetzt müssen nur noch die Fäden vernäht werden, und ich muss mich zwischen Zusammennähen und Zusammenhäkeln der Quadrate entscheiden - beides nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigungen.

Da immer mal wieder Fragen nach einer Anleitung kommen:

Um zu “meiner” Log-Cabin-Technik zu gelangen, habe ich “x” Anleitungen konsultiert, z.B. diese hier:

Log Cabin Dishcloth

Mein Anfangsquadrat besteht allerdings aus 10 M und 16 R kraus rechts, endend mit einer Hinreihe. Und dann geht es immer so weiter - Maschenzahl teilbar durch 10, 16 R kraus rechts, endend mit einer Hinreihe.

Im Schreiben von Anleitungen bin ich ja nicht so die Heldin, und ich werde zur Decke auch keine verfassen, aber vielleicht konnte dies ja schon ein bisschen helfen.

Samstag, 1. Oktober 2011

Flohmarkt

Da ich bis auf weiteres nicht mehr färben werde, würde ich gern folgendes an Färbewolle veräußern wollen:

6 Stränge à 100 g Kammgarn (100% Schurwolle) von Wollknoll, LL 333 m / 100 g
zusammen zu 10,-- Euro zzgl. Versandkosten - sind weg.

28 Stränge à 50 g Kammgarn (100% Schurwolle) von Wollknoll, LL 100 m / 50 g
zusammen zu 19,-- Euro zzgl. Versandkosten - sind weg.


4 Stränge à 150 g Sockenwolle Admiral 6-fach (75% Schurwolle superwash, 25% Polyamid) von Schoppel, LL 390 m / 150 g
zusammen zu 12,-- Euro zzgl. Versandkosten - sind weg.

8 Stränge à 100 g Bluefaced Leicester Lacegarn vom Wollschaf, LL 800 m / 100 g
zusammen zu 29,-- Euro zzgl. Versandkosten - sind weg.


10 Stränge à 100 g Merino Lacegarn vom Wollschaf, LL 700 m / 100 g
zusammen zu 29,-- Euro zzgl. Versandkosten - sind weg.

10 Stränge à 100 g Schafschurwolle meliert "dünn" vom Finkhof, LL 300 m / 100 g
zusammen zu 26,-- Euro zzgl. Versandkosten - sind weg.

4 Stränge à 100 g Schafschurwolle meliert "dick" vom Finkhof, LL 150 m / 100 g
zusammen zu 10,-- Euro zzgl. Versandkosten - sind weg.

Photobucket

(Links im Bild die "dünne" Finkhof-Wolle, rechts die "dicke".)



Außerdem habe ich festgestellt, dass das Spinnrad und ich wohl in diesem Leben auch nicht wirklich zusammenwachsen werden. Deshalb trenne ich mich von diesem 247 g schweren Kammzug Bluefaced Leicester, handgefärbt von Frau Wo aus Po. Zu haben für 18,-- Euro zzgl. Versandkosten - ist jetzt auch weg. 

Photobucket

Der Versand erfolgt per Hermes, je nach Paketgröße zu 4,30 - 6,30 - 8,30 Euro Porto.

Bei Interesse bitte Mail an jwoldenborstel (ät) hotmail.com - wie immer gilt "Wer zuerst kommt, ... "

Ach ja, der Hinweis für Allergiker darf natürlich nicht fehlen: Wir sind ein Nichtraucher-Haushalt, haben aber einen Hund und einen Kater. Die Wolle hat zwar in einem Extra-Raum in geschlossenen Kartons gelagert, dennoch wollte ich das für besonders empfindliche Personen erwähnt haben.

Mittwoch, 7. September 2011

Wirklich geschockt ...

... war ich gestern Abend, als ich erfuhr, dass Diana nicht mehr lebt.

In ihrem früheren Tigerpferd-Blog habe ich schon gelesen, als ich mich noch über Modem einwählen musste, die Internetzeiten minutenweise abgerechnet wurden und ich mein eigenes Blog noch lange nicht hatte. Später kaufte ich eine Menge Wolle bei ihr, ein paarmal haben wir gemailt und einmal auch telefoniert.

In letzter Zeit hatten wir nicht wirklich Kontakt - bei faceb**k haben wir uns gegenseitig "gefriendet", und neulich habe ich mich gefreut, einen Kommentar von ihr zu meinen Ostsee-Bildern bekommen zu haben. Wie es halt so ist.

Ich bin sehr traurig, und dass ich von Dianas Tod durch "Zufall" im Dawanda-Forum erfahren habe, gibt mir zu denken.

Sonntag, 28. August 2011

Die nächsten sechs ...

... gingen dank der Motivationsknäuel bedeutend schneller.

Photobucket

Nun noch neun.

Donnerstag, 4. August 2011

Für strickende Diven ...

... gibt's jetzt das ultimative Accessoire bei mir im Shop:

Photobucket

Einmal als Sechserpack Charms zum Selberverbasteln.

Photobucket

Oder im Zweierset Schlüssel-, Taschen-, Handy- oder Sonstwas-Anhänger mit Karabinerhaken aus versilbertem Messing - einer zum Verschenken und einer zum Selbstbehalten. Zum Beispiel.

Dienstag, 19. Juli 2011

Sechs neue Quadrate ...

... für meine Log-Cabin-Decke sind in den letzten ... ääääh ... Monaten entstanden.

Photobucket

Damit sind's jetzt 39 Quadrate - noch 15 to go. Ob ich das bis Ende des Jahres schaffe? Ein paar Motivationsknäuel habe ich mir für alle Fälle noch bei Uta und bei Wolland bestellt.

Montag, 4. Juli 2011

Einfach herrlich, ...

... so ein Tag an der Ostsee bei nicht soooo offensichtlich tollem Wetter.

Photobucket

Photobucket

Blick von Klein Waabs Richtung Langholz.

Photobucket

Hundehund war auch happy.

Mittwoch, 8. Juni 2011

Was lange währt, ...

Mit 19-tägiger Verspätung und nach den unsäglichen Qualen des Fotoshootings durfte mein Liebster nun gestern seine Geburtstagssocken in Empfang nehmen.

Photobucket

Material: Gedifra Fashion Trend Sportivo, Farb-Nr. 5704
Größe: 43
Muster: zwei rechts, zwei links
Gewicht: 80 g
benutzte Nadelstärke: 2,5

Und nochmals vielen lieben Dank an Hippezippe fürs Aushelfen!!!

*************************************

Da das Sockenfoto vielleicht ein bisschen trist ist, hier noch ein etwas farbenfroheres - vom Armband "Secret Garden", das gestern in meinen Shop gewandert ist:

Photobucket

Samstag, 14. Mai 2011

Socken-Fiasko und Hilferuf

Da wollte ich für meinen Mann zum Geburtstag "schnell noch" ein Paar Socken stricken, hatte die erste schon fertig, als das Fiasko zuschlug - oder, besser gesagt, die Motten hatten zugeschlagen und das Garn vor seinem Einzug hier ordentlich angenagt. Allein beim Schaft musste ich bereits zwölfmal neu ansetzen, und ich bin mir nicht sicher, dass das nun alles war. Mein Hilferuf an Euch: Hat vielleicht noch jemand ein 50-g-Knäuel Gedifra Fashion Trend Sportivo in Farb-Nr. 5704 (naturweißer Faden verzwirnt mit Farbverlaufsfaden braun-grün) im Stash und würde es mir verkaufen? Selbe Partie ist nicht so wichtig, ich habe hier Nr. 7966. Alternativ wäre ich auch für Tipps dankbar, wo es das Garn noch zu kaufen gibt. Bitte mailt an jwoldenborstel(ät)hotmail.com .

Nachtrag 15.05.11: Fall gelöst - ich werde von der lieben Hippezippe geholfen!!!

Hier ein Foto der einsamen Socke:

Photobucket

Sonntag, 8. Mai 2011

Doofi-Frage

Schon zum zweiten Mal haben wir heute auf einem unserer Spaziergänge zufällig ein witzig verstecktes "Mini-Logbuch" gefunden und uns kurzerhand mit eingetragen.

Frage: Ist das sowas wie ein Geocache, nur ohne Tauschbehältnis, oder was hat es mit diesen Mini-Logbüchern auf sich???

Mittwoch, 4. Mai 2011

Tuch-Anleitung

Da nun schon mehrfach nach einer Anleitung für das Tuch gerufen wurde:

Es gibt eine grobe Strickschrift auf Karopapier, die ich Euch für den persönlichen, privaten Gebrauch auf Anfrage per Mail an jwoldenborstel(ät)hotmail.com gern kopiere und ganz altmodisch per Post zuschicke.

Das Verfassen von ausführlichen, verbreitungs- oder gar verkaufstauglichen Anleitungen ist allerdings überhaupt nicht mein Ding. Sollte aber jemand von Euch Lust, Zeit und Nerven dazu haben, so etwas auszuarbeiten - für Vorschläge zu einer Zusammenarbeit bin ich auf jeden Fall offen.

Das Nachstricken des Tuchs für private Zwecke nach Anleitung oder Foto ist selbstverständlich erlaubt.

Montag, 2. Mai 2011

Doofe Fotos ...

... von einem eigentlich gar nicht so doofen Tuch.

Dabei bin ich zum Fotografieren extra ins Moor gefahren. Aber durch den doofen Wind kam keine richtige Moorhexenatmosphäre auf. Und die Fotos mussten jetzt gemacht werden, weil das Tuch asap über den großen Teich reisen soll.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Material: Wollmeise Lace-Garn, Farbe "Mauerblümchen"
Maße: 210 x 105 cm
Muster: Eigenkreation - unspektakulär, aber gut für "abends vorm Ferni"
Gewicht: 234 g
benutzte Nadelstärke: 3,5

Donnerstag, 21. April 2011

Heute letzte Gelegenheit, ...

... in meinem Dawanda-Shop noch etwas mit 12% Frühjahrsrabatt abzustauben!!!

Freitag, 15. April 2011

Wer war diese Frau, ...

... die ihrer Leserschaft hier fertiggestellte Strickwerke in Aussicht gestellt hatte?

Muss ich wohl gewesen sein - dennoch kommt das Stricken bei mir weiterhin zu kurz, und es gibt hier in der Richtung nichts zu zeigen. Damit es nicht ganz so langweilig wird, hier mal unser Nachbarskater, der unseren verdreschen wollte und dafür von Nicky in die nächstgelegene Astgabel gescheucht und dort eine Weile belagert wurde.

Photobucket

Und ein gerade fertiggebasteltes Armband mit u.a. zylindrischen Perlen aus "Succor Creek Jaspis" und versilberten Spacern und Vierecken.

Photobucket

Dieses hier ist nun erstmal in den Shop gewandert, es gefällt mir aber so gut, dass ich mir auch noch so eines nachbauen werde.

Sonntag, 10. April 2011

Sonntagsausflug

Hach, ich liebe einfach diese Kluvensieker Schleuse.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Auch, wenn meine Objektivkappe jetzt drin liegt.

Sonntag, 3. April 2011

Ich hab' da mal 'ne Frage...

Im letzten Jahr konnte ich ein paar Bastelsachen aus einer Geschäftsauflösung ergattern. Darunter war auch ein Beutel mit Metallmotiven - Naturmotive wie Blätter, Federn oder Schmetterlinge, aber auch eine Menge "Tropfen", Flügel, "Orden", "Masken" etc. Allerdings bin ich völlig ratlos, zu welchen Bastelarbeiten man diese Motive benutzt. Anhänger sind's nicht, es ist keine Lochung oder Aufhängung vorhanden. Die "Tropfen" sind, wie man unten links im Bild erkennen kann, teilweise auf der Rückseite flach, teilweise hohl. Habt Ihr eine Idee, was man normalerweise mit diesen Metallteilen macht und wie sowas heißt? Vielleicht hat sogar jemand Verwendung dafür. Ich würde sie sonst bei Dawanda einstellen, aber wenn ich nicht einmal weiß, was es ist, macht das auch nicht viel Sinn...

Photobucket

Nachtrag 03.04.2011, 20.15: Ich danke Euch für Eure Kommentare - dank Ricki habe ich mal einen kleinen Einblick in die Perlenstickerei bekommen. Ich glaube aber, dass Momo richtig liegt - ich erinnere mich dunkel, dass Ende der 80er meine Cousine zu jeder Familienfeier mit einem Köfferchen erschien und ihre neuesten Fimobroschen der Verwandtschaft zum Verkauf anbot, und da waren solche Metallelemente eingefügt. Heutzutage nicht mehr so ganz up to date irgendwie, aber wegwerfen mag ich die Sachen auch nicht. Wenn also jemand diese Metallteilchen geschenkt haben mag, meldet Euch gern per Mail an jwoldenborstel(ät)hotmail.com, es sind etwas über 250 g. Anderenfalls werde ich sie einem Flohmarkthändler weiterverschenken.

04.04.2011, 10.30: Die Metalldingsis sind vergeben an Claudi.

Donnerstag, 31. März 2011

And the Perlenrausch goes on...

Photobucket

Photobucket

Spiralarmband "Green Gables" mit u.a. Rocailles in hellgrün-opak, versilberten Sternchen und tollen funkelnden Kristallschliffperlen - soeben in meinen Dawanda-Shop gewandert.

Dienstag, 29. März 2011

Kinder, wie die Zeit vergeht!

Dieser Auspruch der "Erwachsenen" war mir in meiner Kinder- und Jugendzeit immer völlig unverständlich, und jetzt geht es mir selber so, dass die Zeit immer schneller dahinrast. Wie kommt das eigentlich - weil mal für alles und jedes selbst zuständig und verantwortlich ist? Weil man Geburtstagen, Weihnachten und anderen Festlichkeiten nicht mehr so entgegenfiebert wie früher?

In diesem Monat bin ich wieder ein Jahr älter geworden, unsere Nicky ist jetzt auch schon ein Jahr bei uns (Könnt Ihr erkennen, wo der Hund aufhört und das Schaffell anfängt?), ...

Photobucket

... und ich beobachte selbst erstaunt, wie mein Woll- immer mehr vom Perlenrausch abgelöst wird. Dennoch hoffe ich, hier demnächst mal wieder vollendete Strickwerke präsentieren zu können. Ein paar Sachen sind zumindest in Arbeit.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Total begeistert ...

... bin ich von meiner neuen Kamera. Dabei sind diese Fotos schon heruntergepixelt für Dawanda.

Photobucket

Spiralarmband "Tribes"

Photobucket

Spiralarmband "Night Fever"

Photobucket

Spiralarmband "Dark Glamour"

Samstag, 29. Januar 2011

So ein Katertier ...

... ist prima - immer fotogen und ein guter Pausenfüller, wenn sonst nichts anliegt.

Photobucket

Keine Unternehmungen. Keine spektakulären Landschaftsbilder. Nichts Weltbewegendes gelesen. Nichts zu verflohmarkten. Und stricktechnisch bin ich beim 36. Log-Cabin-Quadrat angelangt, also auch hier nicht groß was zu zeigen. Im Frühjahr wird's wieder besser, denke ich.

Freitag, 7. Januar 2011

Flohmarkt

Folgende Hefte "Interweave Knits" hätte ich abzugeben:



Photobucket



v.o.l.n.u.r.:



- Summer 2005 - ist weg.

- Fall 2005 - ist weg.

- Spring 2006 - ist weg.

- Fall 2006 - ist weg.

- Winter 2006 - ist weg.

- Spring 2008 - ist weg.

- Summer 2008 - ist weg.

- Fall 2008 - ist weg.

- Winter 2008 - ist weg.

- Holiday 2008 - ist weg.

- Summer 2009 - ist weg.

- Winter 2009 - ist weg.

- Spring 2010 - ist weg.



Pro Heft hätte ich gern 4,20 Euro zzgl. Versandkosten. Bis zu drei Hefte kann ich zusammen per Maxibrief zu 2,20 Euro Porto verschicken, ab vier Hefte wäre es ein Hermes-Paket zu 4,30 Euro Porto.



Es handelt sich um gebrauchte Hefte aus meinen privaten Beständen, die sich in einem recht guten Zustand befinden. Wie Ihr wisst, sind wir ein Nichtraucherhaushalt mit zwei Felltieren.



Bei Interesse meldet Euch bitte per Mail unter jwoldenborstel (ät) hotmail.com - wie immer gilt "Wer zuerst kommt, ...".

Montag, 3. Januar 2011

Ein wunderbares ...

... Neues Jahr wünsche ich Euch allen! (Am 3. Januar gerade noch im Rahmen, denke ich.)

Obwohl die Neujahrsvorsätze ja meist schnell vergessen sind, habe ich doch ein paar gefasst. Ich möchte 2011

- öfter Fisch essen.

- meinen Drahtesel wieder mehr bewegen.

- endlich meine Kammer des Schreckens aufräumen. Hier türmen sich Strickwolle, Färbewolle, Filzwolle und Bastelkram, so dass fast kein Durchkommen und -finden ist. Mit kreativem Chaos hat das langsam nichts mehr zu tun, und so nach und nach will ich hier ein bisschen Ordnung hineinbringen.

- meine Log-Cabin-Decke vollenden.

Für den letzten Vorsatz habe ich im Dezember schon gut vorgearbeitet. Da meine gesamte Strickzeit des Monats in Quadrate für die Decke geflossen ist, sind zwölf neue entstanden:

Photobucket

Somit bin ich jetzt bei 32 Quadraten, also noch 22 von meinem Ziel entfernt.

Photobucket

(Der Untergrund ist bäh, aber wegen der ollen Lichtverhältnisse musste ich in den Wintergarten ausweichen.)