Mittwoch, 22. Mai 2013

Blöd!

Wenn ich den Wasserstand der Au von meinem "Büro"-Fenster aus sehen kann, dann gibt's im Keller auch bald wieder nasse Füße - ich geh' schon mal gucken, wo die Pumpe ist ... 

 photo 004-14_zps9167d0ca.jpg

(Nachtrag am 24.05.2013: Die Füße blieben trocken - danke an Euch fürs Daumendrücken!!!)

Kommentare:

  1. Uhh Du Arme, dass sieht nicht gut aus.
    Ich meine eigentlich wohnst Du sehr schön, was ich so sehe, aber wenn das Grundwasser steigt, dass ist schon irgendwie beängstigend, so nach am Wasser.
    Wir wohnen ca. 100 m vom Rhein entfernt und bis jetzt haben wir immer Glück gehabt,das Grundwasser kommt nicht bis in unsere Keller und das Hochwasser "nur", was schon schlimm genug ist, bis zur einen Seite der Straße.
    Ganz liebe Grüße, und das Du trockene Füße behältst
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Och nö....ich hoffe Deine Füße bleiben trocken!

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Au weia, echt so schlimm?
    Wir haben in unserem alten Häuschen so ein Schöpfloch (so heißt das wohl). Dort sammelt sich das Grundwasser. Wir haben erst überlegt, ob wir das zu machen. Doch das ist wohl nicht sinnvoll. Die Alten haben sich doch wohl was gedacht dabei. Eine Pumpe haben wir gekauft, die selbstständig abpumpt.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  4. Aber dein Strandkorb ist schön, ich will auch einen, aber blau gestreift.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen