Freitag, 26. Juli 2013

Gourmet-Tuch

Jaaaa, gestrickt wird hier auch noch. Ein Tuch ist gerade fertig geworden, wegen der Meisenfarben "Merlot" und "Pesto" habe ich es "Gourmet-Tuch" bzw. "Gourmet Shawl" getauft.

 photo 011_zps3e4e7ae1.jpg

 photo 009_zpsa4ccc48d.jpg

 photo 007_zpsd9405ac7.jpg

 photo 004_zps8e772a3c.jpg

 photo 005_zps95c7a17e.jpg

 photo 003_zps06c629a5.jpg

 photo 015_zps60180d2e.jpg

 photo 012_zpsf2928ebd.jpg

 photo 013_zps8f79561e.jpg

Material: Wollmeise Lace-Garn, Farben "Merlot" und "Pesto"
Muster: Eigenkreation
Maße: 278 x 119 cm
Gewicht: 413 g
Benutzte Nadelstärke: 3

Da ich nach wie vor keine Heldin im Verfassen von Anleitungen bin, wird es auch hier keine ausführliche Anleitung geben. Dennoch ein kleines "Rezept", das vielleicht helfen kann:

Die Form ist ein Dreieckstuch - wer lernen möchte, so eins zu stricken, kann dies z.B. anhand der Anleitungen Morlynn oder Ulmus tun.

Streifenmuster:

14 Reihen Merlot
(2 Reihen Pesto, 2 Reihen Merlot) - 8 x wiederholen
14 Reihen Pesto
(2 Reihen Merlot, 2 Reihen Pesto) - 8 x wiederholen

usw, usf...

Rand:

1. Reihe (Hinreihe): (1 Umschlag, 8 M rechts, 2 M re zusstr.) wiederholen, 1 Umschlag
2. Reihe (Rückreihe): alle M links stricken
3. Reihe (Hinreihe): (1 Umschlag, 8 M rechts, 2 M re zusstr.) wiederholen, 1 Umschlag
4. Reihe (Rückreihe): 8 M rechts, 2 M links (die rechten M der Vorderseite rechts, Umschlag und zusammengestrickte Maschen links)

usw, usf ...

abketten

Häkelkante:

1 feste M, 5 Luftm, 1 feste M in die jeweils übernächste abgekettete M.

Wie gesagt, "keine Heldin in sowas". Solltet Ihr Fragen haben, helfe ich aber gern. Oder versuch's.

Der Katzengreis war natürlich auch wie immer mit von der Partie. Hier ist er aber gerade beleidigt, weil er sich nicht auf dem Tuch einsteppen durfte.

 photo 010_zpsda7d7f24.jpg

 photo 017_zpsd033ef9a.jpg

Ein weiteres Strickprojekt ist heute auch gerade fertig geworden. Nach langer Zeit mal wieder ein Pullover, und zwar ein Boxy. Der badet gerade. Vielleicht ist er am Sonntag trocken hinter den Ohren, so dass es nächste Woche Bilder geben kann. Kleine Vorausschau:

 photo 009_zpsc8687e92.jpg

Zu den Streifen hat mich dieser hier inspiriert.


Kommentare:

  1. Liebe Birgit,

    die Farben sind toll und die Maße finde ich umwerfend. So ein richtiges Einwickeltuch, wunderschön.

    Du bist ja stricktechnisch sehr aktiv, bin schon auf den Boxy gespannt.

    Lieben Gruß (auch an die Katze/den Kater)

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja ein riesen tuch - das wär mir zuviel arbeit - schön gemacht, tolle farbkombi

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch gefällt mir total gut. Aber noch mehr begeistert bin ich von den Bildern des beleidigten Katers :D

    AntwortenLöschen
  4. Das Tuch sieht sehr schön aus, die Farben gefallen mir sehr gut. :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Tuch! Manche Farbkombis überraschen mich doch noch. Wäre nie auf die Idee gekommen, die beiden Farben zu kombinieren --- aber es sieht wirlich super aus!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    das ist wirklich ein wundervolles Tuch. Die Farbkombination ist überraschend schön.

    Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. super, super, super SCHÖN Dein Tuch!!! und sowas von groß!!!
    Ist doch ganz klar, dass Samtpfote beleidigt ist, Du solltest ihr baldigst bitteschön eine Katzendecke stricken, vielleicht aus den Meisenresten? :)

    Deinen Boxy konnte ich inzwischen bewundern - ganz herrlich Deine Farben, sieht sooo toll aus!!!

    LG Suzie

    AntwortenLöschen