Samstag, 31. Mai 2014

Das war mal wirklich dynamisch.


Anfang Mai das tolle Ranunkel Pillow bei Haekelherz auf Ravelry entdeckt. So ziemlich gleich das Buch  Häkeln nicht nur im Quadrat
von Stephanie Thies, das die Anleitung enthält, bestellt. Anfang letzter Woche einen Ausflug zu Horstia gemacht, nach passendem Baumwollgarn Ausschau gehalten und fündig geworden.






Gleich losgehäkelt und die Ranunkel-Mitte schon am ersten Tag fertig gehabt.


Und Mitte dieser Woche dann auch schon das komplette Kissen fertiggestellt. Ich finde es eine schöne Ergänzung zu den (bisherigen) Wintergartenkissen, mit denen ich - völlig undynamisch - natürlich immer noch nicht ganz fertig bin.






Material: Casablanca von Horstia (100% Baumwolle)
Muster: Retro-Charme aus dem Buch Häkeln nicht nur im Quadrat


Maße: Durchmesser 40 cm
Gewicht: 229 g
Benutzte Nadelstärke: 2,5
Mein Ravelry-Projekt dazu: Peppermint Pillow

Da das von mir benutzte Garn mit 125 m auf 50 g etwas dicker ist als das in der Anleitung benutzte Garn, konnte ich mir für Vorder- und Rückseite je 2 Runden sparen. Und in der Rückseite habe ich, ebenfalls inspiriert durch Haekelherz' Kissen, auch ein paar "Lochmusterrunden" eingebaut.

Und da ich mit dem Resultat so glücklich bin und mir das Häkeln mit Baumwollgarn gerade so viel Spaß macht, habe ich gestern auch gleich Nachschub von Horstia geholt.



Erst einmal soll es noch so ein Kissen mit Ranunkel-Mitte werden. Und dann gibt's da noch so ein ganz helles, pastelliges Rosa, das könnte ich mir schön mit der Cupcake-Mitte vorstellen... Und wenn dann auch noch die restlichen Kissenbezüge genäht sind... Und der alte Stuhl mintfarben angemalt...




1 Kommentar:

  1. Das Kissen ist so schön und das Rosa passt super zum Grau!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen