Dienstag, 22. Juli 2014

Mindestens 532.694 Fotos ...


... könnte ich von unseren Stockrosen noch machen, ohne dass meine Begeisterung dafür überhaupt mal gebremst würde.











(Nein, es sind keine Drogen im Spiel - höchstens noch ein klitzekleiner Jod-Endorphin-Überschuss vom Ostseetag gestern.)

Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    es sieht aus, als wäre mein Kommentar vom www verschluckt worden, aber so leicht gebe ich nicht auf :-)
    Ich liebe Stockrosen auch. Sie wachsen bei uns (kontrolliert) vor dem Haus und im Garten hinter´m Haus überall da, wo ein Fleckchen Erde ist. Ich habe sie in allen möglichen Schattierungen von fast weiß, über gelb, lachs, rosa bis hin zu dunkellila. Meine fast schwarze Stockrose ist in diesem Jahr verschollen, aber ich denke dass sie im nächsten Sommer wieder auftaucht :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Die sind aber auch wunderschön! Ich hab die voriges Jahr auch gefühlte 100e Male im Augarten (ein Park in Wien) fotografiert! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  3. Da geht es mir genauso! Es ist aber auch ein äußerst fotogenes Blümlein, selbst mit dem kleinsten Ausschnitt davon hat man schon die ganze Pracht des Sommers eingefangen. Das Pink von deinen gefällt mir gut, ich hab vor kurzem auch gelbe gesehen, die gibt es hier sonst praktisch nie - ach, da wünsch ich mir noch viel mehr Platz um weitere auszusäen.
    Hab noch lange Freude an ihnen (in echt diesmal),
    mit liebem Gruß!

    AntwortenLöschen