Montag, 30. März 2015

Krähenberg


41. Tag: 1 Std. 25 min. gewalkt - noch 5 Tage!

Der Krähenberg heißt wirklich so. Ganz so romantisch und verwunschen wie bei "Das Gold am Krähenberg" ist es dort nicht, dafür braucht man aber auch nicht zu befürchten, Schurken wie Sinje und Uwe zu begegnen. Hoffe ich zumindest.






Kommentare:

  1. Der Himmel sah ja heute echt dramatisch aus.
    Was passiert nach den fünf Tagen? Wirst Du nicht mehr laufen, oder fahren?
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  2. @ Lykka: Doch, ich werde auch weiterhin laufen oder fahren. Aber nicht mehr täglich, eher so vier- bis fünfmal wöchentlich. Und ich "darf" mehrmals hintereinander dieselbe Strecke wählen.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ja das ist schön zu hören. Die Bewegung an frischer Luft in der Natur weckt immer wieder die Lebensgeister.
    Ich gehe zwar nur mit den Hunden. Doch ich merke ganz genau, ab einer dreiviertel Stunde etwa, eine Veränderung für meinen Kopf. Da mich häufig häftiges Kopfweh plagt.
    Und die Bewegung ist ja nicht nur für den Kopf gut.
    Ich wünsche ein schönes Osterfest schon Mal
    Lg lykka

    AntwortenLöschen