Freitag, 1. Mai 2015

Lese-Challenge Stand Ende April 2015


Im März und April konnte ich keinen weiteren Punkt der Challenge abhaken, so dass der derzeitige Stand immer noch so aussieht:

1. Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
2. Ein klassischer Liebesroman
3. Ein Buch, aus dem ein Film wurde
4. Ein Buch, das dieses Jahr erschienen ist
5. Ein Buch mit einer Zahl im Titel
6. Ein Buch, dessen Autor jünger als 30 ist
7. Ein Buch, das keine menschlichen Charaktere beinhaltet
8. Ein lustiges Buch
9. Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde
10. Ein Krimi oder Thriller
11. Ein Buch, dessen Titel aus einem Wort besteht
12. Ein Kurzgeschichtenband
13. Ein Buch, dessen Handlung in einem anderen Land stattfindet
14. Ein Sachbuch
15. Das erste Buch eines beliebten Autors
16. Ein Buch von einem Autor, den Du magst, das Du aber noch nicht gelesen hast
17. Ein Buch, das Dir ein Freund empfohlen hat
18. Ein Buch, das den Pulitzer-Preis gewonnen hat
19. Ein Buch, das auf einer wahren Begebenheit basiert
20. Ein Buch vom Ende Deiner "Zu-Lesen-Liste" (SUB)
21. Ein Buch, das Deine Mutter liebt
22. Ein Buch, das Dir Angst macht
23. Ein Buch, das älter als 100 Jahre ist
24. Ein Buch, das Du ausschließlich für sein Cover aussuchst
25. Ein Buch, das Du in der Schule hättest lesen sollen, aber nicht gelesen hast
26. Eine Biographie/Autobiographie
27. Ein Buch, das Du an einem Tag schaffst
28. Ein Buch, dessen Titel Antonyme beinhaltet
29. Ein Buch, das da stattfindet, wo Du immer schon mal hin wolltest
30. Ein Buch, das in Deinem Geburtsjahr erschien
31. Ein Buch mit schlechten Kritiken
32. Eine Trilogie
33. Ein Buch aus Deiner Kindheit
34. Ein Buch mit einer Dreiecksbeziehung
35. Ein Buch, das in der Zukunft spielt
36. Ein Buch, das an einer Schule spielt
37. Ein Buch, dessen Titel eine Farbe beinhaltet
38. Ein Buch, das Dich zum Weinen gebracht hat
39. Ein Buch mit Magie
40. Ein Comicbuch
41. Ein Buch von einem Schriftsteller, von dem Du noch nie etwas gelesen hattest
42. Ein Buch, das Du schon lange besitzt, aber nie gelesen hast
43. Ein Buch, das in Deinem Heimatort spielt
44. Ein Buch, das aus einer anderen Sprache übersetzt wurde
45. Ein Buch, das an Weihnachten spielt
46. Ein Buch, dessen Autor dieselben Initialen hat wie Du
47. Ein Theaterstück
48. Ein verbotenes Buch (indiziert)
49. Ein Buch, das auf einer TV-Serie basiert oder das zu einer TV-Serie wurde
50. Ein Buch, das Du angefangen, aber nie beendet hast

Im März las ich das Buch Schneetage von Jan Christophersen. 



Da mir Echo so gut gefallen hatte, wollte ich dieses Buch unbedingt auch lesen. Und das möglichst noch in der eher etwas kühleren Jahreszeit. In der Lese-Challenge hat es mich allerdings nicht vorangebracht. 

Rückentext: "Vor der Kulisse der großen norddeutschen Schneekatastrophe um die Jahreswende 1978/79 erzählt Jan Christophersen eine packende Familiengeschichte. Darin schafft er unvergessliche Figuren und entwirft das beeindruckende Bild einer rauen Gegend voller Wasser, Sand und Schnee. Er erzählt von der Suche nach Identität in einer Familie, in der das Schweigen den Weg zueinander zu einer langen Reise werden lässt - atmosphärisch dicht, mit leichtem Witz und einer kraftvollen, suggestiven Sprache."

Hat mir gut gefallen. Eine ganz eigene Atmosphäre, und da wir selbst acht Jahre lang in Nordfriesland gewohnt haben, habe ich fast alle Schauplätze wiedererkannt. 

************************************************************************


Seitdem arbeite ich an der Kategorie "Trilogie". Die Bücher Hexendämmerung und 
Hexenflüstern aus der Magnolia-Steel-Reihe habe ich bereits durchgelesen, momentan bin ich noch bei Hexennebel


Es war natürlich abzusehen, dass es jetzt im Frühjahr nicht mehr so zügig vorangeht wie im Winter. Aber ich bleibe dran. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen