Dienstag, 23. Februar 2016

Sieben Wochen ohne 2016 - Tag 13 bis 17


22. Februar: Brammer Wald (Holtdorfer Gehege) - 1 Std. 45 min. gewalkt
23. Februar: Brammer Wald (Holtdorfer Gehege) - 1 Std. 40 min. gewalkt
24. Februar: Brammer Wald (Holtdorfer Gehege) - 1 Std. 25 min. gewalkt
25. Februar: "Ruhetag" - musste jetzt irgendwie doch mal sein
26. Februar: Abendspaziergang durchs Dorf - 35 min. - tagsüber keine Zeit gehabt





Um Lykkas Frage von gestern zu beantworten: Zum Glück bin ich gesund. Und dass sich durch die Lauferei vielleicht ein paar Pfündchen verabschieden, ist eher ein willkommener Nebeneffekt.

Es war eher so, dass wir durch die mit dem Umzug verbundene Packerei, Räumerei, Revoniererei und Einrichterei ein ziemliches Frischluftdefizit hatten. Da kommt diese Challenge gerade recht. Wenn immer noch etwas zu bohren, hämmern, malern, spachteln, sortieren ... ist, kommen ganz schnell mehrere Tage hintereinander zusammen, an denen man nicht richtig "draußen" war. Ich fühle mich dann schnell unzufrieden und unausgeglichen. Zwar sind wir immer noch nicht ganz fertig eingerichtet, aber mir ist diese gesteigerte Frischluftzufuhr momentan wichtiger.



1 Kommentar:

  1. Wie genial ist das denn!? Ohne Ausrede, dabei so einfach!! Gefällt mir und da gucke ich mir mal was ab :-)
    Viel Freude und Erfolg weiterhin.
    Freundliche Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen