Donnerstag, 16. Juni 2016

Sockenpaar Nr. III/2016







Material: Sockenwolle Tweed handgefärbt 4-fach von "Etherische Öle und mehr" in der Farbe "Mareike" und Strumpf- und Sportgarn 4-fädig SPRINT, Farbe 123

Muster: Rippenmuster: 6 re, 2 li; Streifen: 9 - 8 - 8 - 7 - 7 - 6 - 6 - ... - 2 - 2 - 1 (Schaft), 1 - 2 - 2 - 3 - 3 - ... - 7 - 7 - 8 - 8 (Fuß) 

Größe: 43 (für meinen Liebsten)

Benutzte Nadelstärke: 2,5

Mein Ravelry-Projekt dazu: Socks No. III/2016

Gewicht: 96 g

******************************


Bereits jetzt sind wir für Ende des Sommers zum Brunch eingeladen. Und da die Gastgeber gern segeln, hatte ich die Idee, den beiden Backbord-Steuerbord-Socken zu stricken. Außer grünem Sockengarn gab der Stash nichts her, also kurzerhand bei Junghans marineblaues und rotes Sockengarn bestellt. Natürlich lohnen sich die Versandkosten für die paar Knäuel nicht, also noch mal eben dieses Bändchengarn mit Metalliczeug mit in den Warenkorb gepackt, das ich schon immer mal ausprobieren wollte und das sich bestimmt ganz toll verhäkelt als Sofakissen machen würde. Für die Rückseite noch "normales" Bändchengarn in einer passenden Kontrastfarbe. SO WIRD DAS NIE WAS MIT DEM STASHABBAU!



Kommentare:

  1. Hallo und wie schön, daß Du durch Albers in Reher auf mich gestoßen bist. Ich denke, es gibt den Laden noch.
    Du machst ja ganz tolle Sachen, wunderbar!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. HalliHallo!

    Die Socken sind super! Die Färbungen sind immer wieder der Hammer!

    Und schöne Beute haste da!

    Ich musste grade mal ordentlich grinsen. Der Handarbeitsladen in Reher also. Ist ja auch hier umme Ecke.

    Backbord-Steuerbord-Socken sind immer ne klasse Geschenkidee für die Skipper.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen