Sonntag, 17. Juli 2016

Ostsee bei Regen


Heute bin ich zum ersten Mal in diesem Jahr im Meer geschwommen, und zwar in der Ostsee bei Noer.


Nord-Ostsee-Kanal von der Fähre aus






Die Fotos habe ich vor dem Schwimmen aufgenommen, währenddessen fing es dann an zu regnen - aber wir blieben noch etwas im Wasser und fanden es lustig.

Die Wassertemperatur sollte angeblich 17°C betragen, was ich bezweifeln möchte - auf der Rückfahrt hatten wir die Heizung im Auto voll aufgedreht, auf der Fähre blieb ich trotz meiner Neigung zu Seekrankheit im Auto sitzen, und noch jetzt fühlt sich meine Haut an, als hätte ich sie mit Erkältungsgel oder etwas ähnlichem eingecremt.

Stand der Schwimm-Challenge somit: 7 verschiedene Gewässer (Wardersee, Lustsee, Brahmsee, Pohlsee, Vollstedter See, Ahrensee, Ostsee/Noer), bisher 11 mal geschwommen, davon 2 bisher noch nicht bebadete Gewässer/Badestellen (Ahrensee, Ostsee/Noer)

Kommentare:

  1. Alter Schwede, bist Du (oder Ihr) tapfer und mutig. Mich fröstelt schon beim Hingucken auf die Fotos.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. @ Nana: Haha, das heißt dort oben ja auch "Schwedeneck".

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wuha, fröstel.
    Ich könnte das nicht. Bin schon stolz, wenn ich ein paar Kilometer radle :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. So,so, da warst Du also an "meinem" Strand - ohne was zu sagen. WENN es wirklich am Mittwoch so schön warm wird, wie versprochen und WENN ich dann möglicherweise nicht am Schreibtisch sitzen muss, DANN schwinge ich mich auf mein Rad und bin genau hier am relaxen. Baden allerdings - höchstens mit dem großen Zeh. LG Marie-Luise

    AntwortenLöschen
  5. Waaaah... bei der Kälte... kein Wunder, dass Ihr die Heizung im Auto voll aufgerissen habt. Aber es soll ja gesund sein! :)

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen