Mittwoch, 3. August 2016

Mustermix-Tuch


Das Mustermix-Tuch wäre dann jetzt auch fertig.

(Achtung, Bilderflut! Aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden.)

















Material: Wollmeise Lace-Garn in den Farben Flaschenpost, Kakao, Pistazie, Meilenstein, Puderdöschen, Tollkirsche

Muster: Eigenkreation, inspiriert durch die Städtereise von 100Farbspiele. Einzelne Muster z.B. aus: "Mon tricot Stricklexikon", "Enzyklopädie Stricken", "Vogue Knitting Stitchionary"

Maße: ca. 300 x 123 cm

Benutzte Nadelstärke: 3

Mein Ravelry-Projekt dazu: Shawl Saintes-Maries-de-la-Mer

Gewicht: 450 g

*********************************

Auch in der Schwimm-Challenge war ich nicht untätig. Gestern war noch einmal ein Bad im Pohlsee dran.



Stand der Schwimm-Challenge also: 9 verschiedene Gewässer, 17 mal geschwommen, 3 "neue" Badestellen

Kommentare:

  1. Was für ein tolles Tuch,da kann ich mich gar nicht satt sehen.
    Herzlichen Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. O ist das Tuch toll geworden. Muster und Farben ergänzen sich gegenseitig, ein Schmuckstück mit stolzer Größe, schön zum reinkuscheln an solchen Regentagen wie heute.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Boah, ist das schön!!!!!! Ein ganz wundervolles Tuch ist Dir da gelungen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Du scheinst ja momentan voller Energie zu sein, finde ich toll liebe Birgit. Schickst du mir mal eine Ladung rüber, bitte?
    Das Tuch ist wunderschön.
    Ich bin gerade von M. Brehm das Nuvem am Stricken... allerdings ist das wirklich nur ein Teil, was ich vor dem Fernseher stricken kann. Uni blau und nur rechts. Aber ich glaube das wird schön.
    Hier soll es heute mal nicht regnen.

    Ganz lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. wow..... das tucht ist wunderschön geworden

    da hat sich die viele Arbeit wirklich gelohnt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das Tuch ist wunderschön geworden - tolle Farbkombi - gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Dein Tuch ist der Hammer! Würde ich glatt so nehmen...;o)
    Viel Freude damit!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  8. wow...das tuch ist supertoll...die farbkombination ist genau meins, aber am schönsten ist die rüschenkante!!! lg colette

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn - das ein tolles Tuch - die Farbkombination spricht mich total an und was die Muster betreffen ... da hast Du was ganz tolles aufgezeigt ... es wird nie langweilig und eigentlich kann frau da nach Lust und Laune ihre eigene Kreation entwerfen! SUPER!
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Ganz ganz tolles Tuch; gefällt mir außerorderntlich gut.

    LG Elena

    AntwortenLöschen
  11. farbenfroh und mit schönen Mustern - einfach ein Hingucker dein Tuch!

    AntwortenLöschen
  12. Ein so schönes Tuch und so groß und dann noch Seehunds Badeweg, irgendwann werden wir uns dort begegnen:)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Das Tuch ist fantastisch, die Farben, die Muster, das Design, die Rüschen. Ich bewundere dich, dass du es dich "einfach so" drauflos stricken traust. Toll!

    Verrätst du mir vielleicht, wie du das Tuch so schön in Dreiecksform gebracht hast? Ist das nur mit einer Zunahme rechts und links von der Mitte aus zu erreichen oder muss am Rand auch noch zugenommen werden? Mit wie vielen (wenigen) Maschen hast du begonnen?

    Ich schicke dir herzliche Grüße aus Österreich und freue mich immer, in deinem Blog deine genialen Arbeiten zu entdecken.

    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  14. Ich danke Euch, Ihr Lieben!

    @ Knitgudi: Die Zunahmen finden immer in jeder Hinreihe statt, und zwar je eine per Umschlag nach/vor den Randmaschen und eine vor/nach der Mittelmasche, also 4 Maschen Zunahme pro Hinreihe. Den Tuchanfang habe ich aus der Anleitung für das Tuch "Morlynn". Man kann aber bestimmt auch einfach mit 7 Maschen anfangen (je 2 Randmaschen, 1 Anfangsmasche je Seite und 1 Mittelmasche).

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Danke, liebe Birgit, für deine Antwort und hab eine schöne Woche
    Knitgudi

    AntwortenLöschen