Freitag, 30. September 2016

Recycling - Upcycling, Teil 4 (Windspiel)


Dieses Windspiel hing den ganzen Spätsommer über an der Terrassenbegrenzung und erfreute mich.

Vom Schlüssel-Mobile, zu dem ich durch das Buch Gårdenstrikk von Arne & Carlos inspiriert wurde, hatte ich ja noch ein weiteres Teil der metallenen Blumentopfeinfassung (oder wie nennt man das richtig?) übrig. Durch die Öffnungen am unteren Rand (der bei der Blumentopfeinfassung eigentlich der obere Rand war) zog ich verschiedene Streifen Spitze (Häkelspitze und elastische Spitze) in rosa, mint, türkis, pink, magenta und schwarz. Die Aufhängung bastelte ich aus einer Kordel aus Lederimitat.






Eigentlich hätte ich jetzt noch mehr Ideen für solche Windspiele. Aber dann müsste ich erst einmal zum Trödler. Und was soll ich da sagen: "Ich suche Blumentopfeinfassungen aus Metall."?



Kommentare:

  1. Das Buch kenne ich auch, das ist echt schön anzuschauen und die Dinge kann man auch alle sehr gut nacharbeiten.
    Die Idee mit der metallischen Einfassung ist genial. Da fallen mir auch direkt ein paar gute Sachen ein, die ich daran hängen könnte.
    Was Du hier gemacht hast macht bei leichten Wind bestimmt auch viel her, wenn die bunten Spitzenbänder durch die Luft wehen.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes langes Wochenende, bin mal gespannt, ob es überhaupt regnet, wie vorhergesagt.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Boah, was für eine megasuper Idee das ist.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee
    es sieht super aus
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen