Montag, 24. Oktober 2016

Perückenbock und liebevolle Taube auf dem Aschberg


Am vergangenen Samstag waren wir ja zum Brunch eingeladen, welcher in der Globetrotter Lodge auf dem Aschberg im Naturpark Hüttener Berge stattfand.





Das Wetter war leider alles andere als optimal, dennoch ist diese Location einfach grandios. Nachmittags hätte man sich sogar im Freeclimbing versuchen können.

Kurz vor der Mittagszeit durfte ich Fotos im wunderschönen Restaurant Campfire machen. (Wir waren mit unserer Familienfeier in der ersten Etage untergebracht, die zwar etwas schlichter gehalten ist, wofür man aber mit einer tollen Aussicht entschädigt wird.)









Hier unten hatten es sich ein paar junge Männer unserer Festesgesellschaft gemütlich gemacht. Einer davon informierte mich genauestens, wie es sich mit Perückenböcken verhält. Dieses Phänomen kannte ich bis dahin noch gar nicht.



Nachmittags ließ wenigstens der Regen nach, so dass einige mutige Leute den Aussichtsturm erklommen. Die Fotos machte mein Mann, ...



... während ich Schisshase am Boden blieb.


Das Bismarck-Denkmal von oben ...


... und später wieder von unten.



Und hier noch einmal die Aussicht, die wir während unserer Feier genießen durften.


Was es mit der liebevollen Taube auf sich hatte? Zwischendurch wurde mit Gitarrenbegleitung das Lied "Bunt sind schon die Wälder" angestimmt. Dass an unserem Tisch "liebevolle Taube" statt "wie die volle Traube" verstanden wurde, sorgte für einige Lacher.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen