Dienstag, 15. November 2016

Doppelt gestreift


Neu ist die Idee bestimmt nicht, aber als ich durch Zufall auf Ravelry die tollen gestreiften Socken von Happy-go-knitty sah, ließ mich der Gedanke daran tagelang nicht los, und ich "musste" einfach einige (einige mehr) Knäuel selbststreifendes Sockengarn bestellen, um ein bisschen damit zu experimentieren, was dabei herauskommt, wenn man zwei verschiedene Knäuel miteinander in Zweierrunden verringelt.

Diese erste Socke kam dabei heraus, Junghans Freizeit in der Farbe "Wald" und Opal Play in der Farbe "Flüsterpost" miteinander zu kombinieren. Für die Ferse durfte ein freundliches Vorweihnachtsschwarz von Regia herhalten.





Und weil mir diese erste Socke so gut gefällt, zeige ich sie auch beim creadienstag.

Kommentare:

  1. Die sehen richtig klasse aus.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Zwei Knäuel zusammen stricken? Hm.... Deine sehen super aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Supi Deine Socken.
    Liebe Grüße von
    Madeira
    Birgit

    AntwortenLöschen