Montag, 6. März 2017

Sockenpaar Nr. VIII/2017


Mein Mann ist happy über sein neues Sockenpaar, aber noch bunter tut jetzt echt nicht mehr Not.




Das waren ja die Knäuel gewesen, die er sich für dieses Paar ausgesucht hatte:


Material: Junghans Wolle Freizeit Color (Farb-Nr. 106885/Sommer meliert), Woll Butt Buenos Aires (Farb-Nr. 5847) sowie für die Ferse Mayflower 1 class (Farb-Nr. 2028)

Muster: 64 M; 2 Rd. Freizeit Color, 2 Rd. Buenos Aires; Ferse Mayflower in flieder

Größe: 43  

Benutzte Nadelstärke: 2,5

Mein Ravelry-Projekt dazuSocks No. VIII/2017

Gewicht: 96 g

Und auch mit diesem Sockenpaar trage ich mich wieder bei Frau Karminrots Aktion "17 Paar Socken in 2017" ein. 

Wenn ich die erste Socke meines nächsten Sockenpaars fertig habe, kann ich bereits "Bergfest" zu den 17 zu erreichenden Sockenpaaren feiern. 

Nach den vielen bunten Farben war mir nach etwas Harmonischerem: 


Die erste knappe Hälfte des mittleren Knäuels, Opal Schafpate "Kinderstube", hatte ich bereits einmal für solche Ringelsocken verstrickt. Jetzt kombiniere ich die zweite Hälfte völlig anders - macht immer noch doll Spaß. 


Kommentare:

  1. Ich fasse es nicht, wie schnell Ihr alle seid. Ich sitze noch an der Aktualisierung und Schwups, stehen bei dir schon wieder neue Socken!
    Toll sehen die aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Du strickst im Akkord und was machst Du währenddessen nebenher? Hörbuch?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, mit Hörbüchern komme ich nicht so gut klar. Zur Zeit sichte ich die ca. 100 unbeschrifteten VHS-Videocassetten, die wir noch haben. Entweder werden die dann beschriftet oder kommen endgültig weg. Ansonsten Radio hören.

      Löschen
  3. Die Socken sind der Hit, beneide Deinen Mann darum :)
    Habe mir den Weg von Jerusalem nach Bethlehem auf der Karte angeguckt :) :)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du auch Tirol gefunden? Wenn meine blöde Erkältung abgeklungen ist, wollen wir dort auch unbedingt noch einmal wandern - hoffentlich ohne allzu große Abenteuer.

      Löschen
  4. joa mei, dao ist auch an Tirol :) :)
    Gute Besserung, ich klope mal schnell an meinen Holzkopf, bin wohl die Einzige, die in diesem Winter noch nicht krank war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ich hatte mich auch den ganzen Herbst und Winter hindurch wacker geschlagen, aber Ende Februar gewannen die Viren dann doch die Oberhand.

      Löschen