Samstag, 9. Dezember 2017

Wie viele Kissen braucht man eigentlich?


Zur Zeit habe ich (fast) unendlich viele Ideen für Kissenbezüge - nicht nur gestrickte. Das liegt bestimmt an der momentanen gemütlichen Einmummelzeit. "Brauchen" täten wir eigentlich keine mehr, aber mir macht das Planen gerade ziemlich viel Spaß. Mein ständiger Begleiter ist das Buch  Winter für alle Sinne.

Diese Kissenhülle wäre eigentlich schon gestern fertig gewesen, doch ich musste feststellen, dass das weiße Inlet durch das Gestrick hindurchschimmerte. Daraufhin wurde heute kurzerhand ein altes schwarzes T-Shirt geopfert und daraus ein "Unterbezug" genäht - jetzt sieht's besser aus.






Material: Schoppel Admiral Stärke 6 in schwarz und Schoppel Zauberball Stärke 6 in Farbe "Domino"

Muster: 100 Maschen; 10 Reihen glatt rechts in schwarz, 10 Reihen kraus rechts in "Domino"

Maße: ca. 40 x 40 cm

Benutzte Nadelstärke: 3 mm

Mein Ravelry-Projekt dazu: Black and Gray Pillow Case

Gewicht: 187 g

Und weil es bei uns gerade sooooo gemütlich ist, verziehe ich mich jetzt aufs Sofa, Wiedersehen mit Brideshead auf DVD ansehen. (Danach geht's weiter mit Die Forsyte Saga...)

Dienstag, 5. Dezember 2017

Fortschritt Kissenbezug



Nachdem ich am Samstag auf einem Weihnachtsmarkt den fiesesten Glühwein ever getrunken hatte, bekam ich abends Fieber und kränkle seitdem ein bisschen vor mich hin. So kam es, dass ich heute am ganz frühen Nachmittag bereits strickend vor dem Kaminofen saß.



Aber so wächst wenigstens mein Kissenbezug aus Schoppel Admiral Stärke 6 in schwarz und Schoppel Zauberball Stärke 6 in Farbe "Domino". Etwas über die Hälfte habe ich bereits.




Ich stricke mit Nadelstärke 3. Für 40 cm Breite habe ich 100 Maschen angeschlagen, das Muster ist 10 Reihen glatt rechts in schwarz und 10 Reihen kraus rechts in "Domino".

Und da heute Dienstag ist, mache ich mal wieder beim creadienstag mit.


Nachtrag ca. 18.00 - inzwischen sieht's hier so aus:


(Aber nur, wenn ich mein Stricklicht ausmache.)